Schornsteinfeger Roland Buchholz bringt zum Abschied Glück in die NaBeBa-Naturwerkstatt

Große Aufregung auf dem NaBeBa-Gelände. „Da ist ein Mann der sich als Schornsteinfeger verkleidet hat“, ruft Zoe. „Nee“, verbessert Hannah, „der ist in echt.“ Und wirklich, da steht der Schornsteinfeger, fein herausgeputzt, mit glänzenden Knöpfen, stolz einen Zylinder auf seinem Kopf und strahlt uns freundlich an. Roland Buchholz war der erste Waltroper, den ich vor 20 Jahren, als ich mit meiner Familie nach Waltrop zog, kennen gelernt habe.

Und es war gleich eine sehr gute Erfahrung. Ein Schornsteinfeger wie er im Buche steht. Immer gut drauf, immer freundlich und zu Scherzen aufgelegt, hilfsbereit, gut informiert, zuverlässig, pünktlich, ideenreich. Was bitte wünscht man sich noch mehr. Er hat nicht nur mich privat sondern auch die NaBeBa-Naturwerkstatt von Anfang an tatkräftig unterstützt. Wie die Jahre dahingeflogen sind. Jetzt geht Roland Buchholz, der beliebte und bekannte Schornsteinfeger aus Waltrop, in den wohlverdienten Ruhestand.

Verabschieden möchte er sich mit einem Scheck über 1.000,00 €, für die NaBeBa-Kinder, die sich sehr freuten und auch schon genau wussten, dass sie damit Futter für die Tiere kaufen würden. Roland Buchholz mochte seinen Abschied auf diese Weise bekannt geben. Er bedankt sich von Herzen bei allen seinen Kunden, die ihm so viele Jahre die Treue gehalten haben. Ich bin sicher, dass manch einer den netten Schornsteinfeger, der immer auch gerne ein privates Schwäzchen gehalten hat, vermissen werden.

Zur Freude der Kinder werden diese Roland Buchholz wohl nicht ganz vermissen müssen. Denn auch im Ruhestand möchte er noch etwas tun und durch aktive ehrenamtliche Hilfe die NaBeBa-Naturwerkstatt unterstützen. Das freut uns natürlich besonders. Wir wünschen alles Gute für den Ruhestand.

NaBeBa-Naturwerkstatt

Dorothee Zijp

Bookmark the permalink.

Comments are closed.