NaBeBa-Herbstfreizeit

Die Sommerferienfreizeiten waren ein unvergessliches Erlebnis für unsere Kinder. Es war eine Zeit, in der sie nicht mehr an Corona denken mussten. Unser Hygienekonzept war gut vorbereitet, die Kinder hatten nichts mehr zu beachten. Sie durften einfach spielen und fröhlich sein. Wir Mitarbeiter sind alle vollständig geimpft, die Gruppen waren klein, das Angebot fand ausschließlich Draußen unter Sonnensegeln oder in offenen Tunnelzetteln statt. Unsere Mahlzeiten nahmen wir zusammen mit Hühnern und Schafen ein. Schmeckte das Butterbrot nicht mehr, fanden wir tierische Abnehmer. Weder der Starkregen, noch die Sommerhitze konnte uns davon abhalten die schönen Ferientage auf dem NaBeBa zu genießen. Wir wanderten mit Pferden und Alpakas durch den Wald, wir lagen mit unserem Schwein Rudi im Heu und genossen seine wohlige Wärme. Wir lachten über die kleinen Enten, die stolpernd durch den Stall watschelten und sich um Regenwürmer kloppten. Wir probierten Äpfel direkt vom Baum, um schnell festzustellen, dass sie noch zu sauer waren. Zwei Bierzeltgarnituren wurden zur Tischtennisplatte und im Wald bauten wir eine Hütte aus Ästen und Zweigen. Für uns Betreuer war es schön anzusehen, wie sehr die Kinder ihre Freiheit und ihre Geselligkeit genießen durften. Die Kinder erzählten viel. Ihre Geschichten aus der Corona-Zeit waren nicht erfreulich. Besonders für die Kinder ist die bedrohliche Situation noch immer nicht ausgestanden. Weil die willkommene Freiheit auf dem NaBeBa den Kindern guttut, wagen wir auch im Herbst eine weitere Freizeit. Eine Freizeit ohne Dach über den Kopf und ohne geschützte Räume. Gummistiefel und Regenjacken werden wohl nötig sein. Aber wir werden uns ohne Waldbrandgefahr am Lagerfeuer aufhalten und das frische Grün genießen, dass der Regen uns geschenkt hat.

Es sind noch einige Plätze frei.

Kinder zwischen 6 und 11 Jahren können sich anmelden.

Es handelt sich um eine integrative Freizeit. Die Plätze für Kinder mit Behinderung sind begrenzt. Bitte rufen Sie uns für einen Termin unter 0152-02136687 an, wenn Sie ein Kind mit Behinderung anmelden möchten.

In diesem Jahr findet die Freizeit vom
18. bis 22. Oktober 21,
von 8.00 bis 15.00 Uhr, statt.

Da wir mit Zeitfenstern arbeiten, damit es keine Menschenansammlungen und Parkschwierigkeiten gibt, werden die Zeiten pro Gruppe leicht unterschiedlich sein.

Ein Anmeldeformular für die Freizeit finden Sie hier

Bookmark the permalink.

Comments are closed.